Informationen über den Schulverbund in Bad Saulgau

Wofür stehen beide Schulen?

Hier wird eine gute Allgemeinbildung mit lebensnahen praktischen Bezügen vermittelt, sodass junge Menschen befähigt werden, sich in der gegenwärtigen und zukünftigen Lebenswelt orientieren zu können. Die Realschule ist Grundlage für Berufe mit erhöhten theoretischen Anforderungen, für Aufgaben mit Ansprüchen an Leistungsbereitschaft, Selbstständigkeit, Verantwortung und Menschenführung. Die Werkrealschule legt ihren Schwerpunkt auf praktisches Lernen, auf die Stärkung der Grundkompetenzen und das Erreichen der Ausbildungsfähigkeit als Fundament einer soliden beruflichen Bildung. 

Großen Wert legen die Schulen darauf,  dass Kinder und Jugendliche mit Freude und Interesse lernen können. Der Wechsel zwischen gelenktem, angeleiteten Unterricht und Phasen selbstständigen Lernens dient der optimalen und individuellen Förderung der Schülerinnen und Schüler. Fester Bestandteil der Erziehungsarbeit ist auch der regelmäßige Austausch zwischen Eltern und Lehrkräften. Auf diese Weise werden die Mädchen  und Jungen kontinuierlich und zielgerichtet auf ihren Schulabschluss vorbereitet, der ihnen verschiedene Wege öffnet – ob in das duale Ausbildungssystem oder in Richtung eines höheren Bildungsabschlusses.

Bildung ist ein hohes Gut und eine Investition in die Zukunft – die Realschule und die Werkrealschule Bad Saulgau stehen dafür!

 
 

Die Vorteile eines Schulverbundes

Kultusminister Stoch: „Ein Schulverbund zeichnet sich dadurch aus, dass er unter Beibehaltung der Schularten eine Vielzahl von Möglichkeiten der Kooperation zwischen den Schularten ermöglicht. Die Bandbreite geht hier von klarer Trennung der Schularten im Schulverbund bis hin zu einer sehr engen Kooperation. 

Grundsätzlich können schulartübergreifender Lehrereinsatz, der Austausch unter den Lehrkräften und den Fachkonferenzen sowie die Kooperation in gemeinsamen Gesamtlehrerkonferenzen ein fruchtbares Element zur Weiterentwicklung von Schule innerhalb eines Schulverbunds sein. Rückmeldungen an das Kultusministerium zeigen, dass Schulverbünde eine hohe Akzeptanz finden. Vor allem das Wechseln von Schülerinnen und Schülern in eine andere Schulart kann in einem Schulverbund einfacher behandelt und oftmals leichter gelöst werden.“ 

Drucksache 15 / 3939 vom 29.08.2013

 
 

Schulverbund Bad Saulgau

Mit dem Schulverbund werden die Realschule und die Werkrealschule Bad Saulgau organisatorisch zusammengeschlossen. Es erfolgt eine Verschmelzung der schulischen Gremien, der Verwaltung und der Schulleitung unter Beibehaltung der einzelnen Schularten. 

Zwei Schulen unter einem Dach 

Beide Schulen behalten innerhalb des Verbundes ihre charakteristischen Profile bei. So können die Schüler aus Bad Saulgau und Umgebung auch weiterhin aus einem breiten Spektrum an für sie passenden schulischen Angeboten wählen.     


Beratung und Begleitung 

Der größte Vorteil des Schulverbunds liegt darin, dass Schüler von den Lehrern besser beobachtet, eingeschätzt und individuell gefördert werden können. Schulartübergreifende Beratungsteams begleiten die Schüler und Eltern und der schulische Werdegang der Kinder wird dem Kompetenzstand und dem Leistungsprofil angepasst. So kann auf die unterschiedlichen Voraussetzungen der Schüler, deren Bedürfnissen und Neigungen optimal eingegangen werden. 


Bildungsabschlüsse 

Die gesamte Bandbreite möglicher Bildungsabschlüsse wird aufrechterhalten. Egal ob Hauptschul- Werkrealschul-, oder Realschulabschluss, jeder Schüler wird mit dem passenden Zeugnis den Schulverbund verlassen und in eine Ausbildung im dualen System oder an eine weiterführende Schule wechseln können.

 

Gemeinsam stark

Die Realschule und die Werkrealschule stehen am Anfang eines gemeinsamen Weges. Die unterschiedlichen Möglichkeiten integrativ zu unterrichten, werden geprüft, wo immer möglich wahrgenommen und kontinuierlich weiterentwickelt werden. Der sportliche oder der musisch-künstlerische Bereich bieten hier vielversprechende Chancen. Weitere gemeinsame Projekte und Veranstaltungen schaffen Verbundenheit und ein Wir-Gefühl. 


Kontinuität und Weiterentwicklung - Evolution nicht Revolution 

Die Evolution optimiert das Bestehende und passt es optimal an neue Verhältnisse an. Revolutionen zerstören das Bestehende, scheitern aber oft am Aufbau einer vernünftigen neuen Struktur. Aus Verantwortung gegenüber unseren Schülerinnen und Schülern kann eine schulische Entwicklung nur eine evolutionäre sein. Ihr fehlt vielleicht der feurige Überschwang der Revolution, aber sie führt verlässlicher zu neuen Zielen. 

Diese Ziele werden wir erreichen - mit Geduld, Herz und Professionalität!

 
 

Anschrift:

Schulverbund Bad Saulgau 
Schulstraße 1 
88348 Bad Saulgau

Ansprechpartner:

Armin Masczyk
Schulstraße 1
88348 Bad Saulgau