Abendrealschule

Bedeutung

Die fortschreitende Technisierung aller gesellschaftlichen Bereiche lässt in zunehmendem Maße den Bedarf an höherqualifizierten Arbeitskräften steigen. Nicht nur in alle n Sektoren der Produktion, sondern auch im Dienstleistungs- und Verwaltungsbereich werden heute Schlüsselqualifikaktionen wie Selbständigkeit, Kreativität, Anpassungs- und Kommunikationsfähigkeit, Selbstbewusstsein, rasche Auffassungsgabe u.a. verlangt. Eine solide Schulausbildung ist eine wesentliche Voraussetzung für diese Qualifikationen.

Die Tatsache, dass ca. 68 % der deutschen Bevölkerung einen Mittleren Bildungsabschluss haben, ist deshalb kein Zufall! Wer einen solchen Bildungsabschluss in der Tasche hat, hat sich den Anschluss an eine berufliche Karriere gesichert! 

Wollen Sie sich da ausschließen?

Sehen Sie hier den aktuellen Spot der Abendrealschulen Baden-Württemberg!

 
 
 

Ziele

Die Abendrealschule bietet Ihnen als aufgeschlossenem, vorwärts strebendem Menschen die Möglichkeit, neben der täglichen Berufstätigkeit zu einem Mittleren Bildungsabschluss zu kommen, d.h. die Abschlussqualifikation der Mittleren Reife der Realschule zu erwerben. Mit diesem Abschluss schaffen Sie sich eine wichtige Voraussetzung für Ihren beruflichen Aufstieg. Mehr noch: Sie öffnen sich die Tür, hinter der sich der kurze Weg zur Fachhochschulreife über ein 1-jähriges Berufskolleg auftut. Dieser Bildungsgang setzt eine abgeschlossene Berufsausbildung bzw. mehrjährige Berufspraxis voraus. 

 
 

Dauer

Die Ausbildungsdauer an der Abendrealschule beträgt in der Regel 2 Jahre. Es wird Abendunterricht erteilt. 

 
 

Aufnahmevoraussetzungen

Es ist nie zu spät, gleich welches Alter Sie haben!  
Was Sie mindestens vorweisen müssen, ist der Hauptschulabschluss oder das Zeugnis des Berufsvorbereitungsjahrs (BPJ / BVJ) an einer Berufsschule. 

 
 

Unterricht und Prüfung

Unterrichtet wird in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Geschichte, in den Fächerverbünden EWG (Erd-, Wirtschafts-, Gemeinschaftskunde) und NWA (naturwissenschaftliches Arbeiten mit den Modulen Physik, Chemie und Biologie). Grundlage dieses Unterrichts sind die Lehrpläne der Klassen 8 - 10 der öffentlichen Realschulen. Der Unterricht wird in der Regel von Lehrern der jeweiligen örtlichen Realschulen erteilt.  

Es ist keine Aufnahmeprüfung abzulegen. 

Schuljahr und Ferien stimmen mit denen an öffentlichen Schulen überein. Die Abschlussprüfung erfolgt nach landeseinheitlichen Aufgaben für Realschulen zu den für diese festgelegten Zeitpunkten. 

 
 

Kosten

Anmeldegebühr: z. Zt. 30 Euro.  

Wie bei den öffentlichen Schulen besteht Schulgeld- und Lernmittelfreiheit. Es wird ein monatlicher Förderbeitrag von derzeit € 25,00 (für die 2-jährige Kursdauer insgesamt € 575,--) für den Landesverband der Abendrealschulen erhoben. Er ist jährlich im Voraus zu entrichten. Mittel nach dem BAföG können für das letzte Jahr beantragt werden.

 
 
Kursbeginn: September
Kursdauer: 2 Jahre
Kursort: 88348 Bad Saulgau / Schulstraße 1 (Realschule)
Schulleitung Ursula Bisinger RRin
Telefon: 07581 / 483650
 
 

Der im letzten Schuljahr begonnene 2-jährige Kurs wird weitergeführt, bis dieser im Sommer zur Prüfung kommt. Im nächsten Schuljahr wird bei ausreichender Teilnehmerzahl ein neuer Kurs angeboten. Der Unterricht wird jeweils abends erteilt und umfasst 20 Wochenstunden. Die berufliche Tätigkeit kann während der ganzen Schulzeit fortgesetzt werden. Die wöchentlichen Unterrichtstage sind Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag (jeweils von 18.15 - 22.15 Uhr). 

 
 

Eintritt in laufende Kurse

Bei entsprechendem Kenntnisstand können Interessenten auch in laufende Kurse eintreten und versuchen, sich unter Abkürzung der Schulzeit der Prüfung im Sommer zu stellen. Den Kenntnisstand des jeweiligen Kurses erfahren die Interessenten über die/den Schulleiter/-in. Genauen Aufschluss hierüber gibt ggf. eine probeweise Teilnahme am Unterricht. 

 
 

Auskunft und Anmeldung

Anmelden können Sie sich bei der

Geschäftsstelle der Abendrealschule Bad Saulgau
Stifterstraße 6
88499 Riedlingen

Tel.: 0 73 71 / 76 39

www.ars-bad-saulgau.de 


Auskünfte erteilen die Geschäftsstelle und die/der jeweilige Schulleiter/-in.  
Anmeldeschluss ist jeweils der 31. August!