Ganztagesbetreuung

 
 

Die Ganztagesbetreuung des Kinder- und Jugendbüros umfasst:  

  • Planung und Organisation der Angebote im Rahmen der Ganztagesbetreuung
  • Kooperation mit den Schulen und Schulträgern
  • Ansprechpartner für Eltern
  • Gewinnung und fachliche Begleitung von Jugendbegleitern
  • Durchführung eigener Angebote


(Verantwortlich: Fabian Glückler)

 
 

Angebote im Bereich Ganztagesbetreuung

 
 

Liebe Eltern, liebe Schüler,

der Schulverbund Bad Saulgau verfügt über ein breites Spektrum an passgenauen Betreuungsangeboten. Mit dieser Maßnahme antworten wir auf die Anforderungen der modernen Gesellschaft, in der sich sowohl Männer als auch Frauen beruflich verwirklichen können. Mit Hilfe dieser flexiblen Maßnahmen wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Sie etwas einfacher.

Bei der Zusammenstellung der Nachmittagsprojekte basieren wir auf den Erfahrungen der vergangenen Durchgänge. Auf dem Weg zu einer attraktiven und flexiblen Nachmittagsbetreuung bewegen wir uns in drei Richtungen. Zum einen soll den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geboten werden, ihre Hausaufgaben und die eventuelle Vorbereitung auf die kommenden Leistungsabfragen in der Schule zu erledigen.   Dies sehen wir mit Hilfe der Hausaufgabenbetreuung verwirklicht.
Die breite Streuung der Vorgaben des Bildungsplans trifft nicht alle Bereiche, die von der Schülerschaft gewünscht werden. Es gibt „Interesseninseln“, die außerhalb der Vorgaben des Bildungsplans liegen. Da wir grundsätzlich Bildung als Persönlichkeitsentwicklung definieren, wollen wir auch die privaten Interessen der Schülerschaft im Nachmittagsangebot beachten. So finden Sie in dieser Broschüre auch Projekte aus dem wissenschaftlichen, künstlerischen aber auch kulinarischen Bereich.
Da die langen schulischen Tage von kognitiver Anstrengung dominiert sind und die langen Konzentrationsphasen durchaus zur geistigen Ermüdung führen könnten, sind wir bei der Auswahl der Nachmittagsprojekte bemüht, mit sportlichen Angeboten etwas Rhythmisierung in den Schultag zu bringen. Neben den klassischen Sportarten wie Fußball oder Basketball finden Sie auch die etwas exotischeren, wie beispielsweise Billard. Darüber hinaus gibt es auch freie Spielangebote.

Die Umsetzung der vielfältigen Betreuungselemente ist mit einer intensiven logistischen Leistung verbunden. In diesem Zusammenhang müssen Personen angeworben, Material angeschafft und Räume reserviert werden. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, die Anmeldeformulare rechtzeitig abzugeben, damit wir pünktlich am 06. Februar 2017 mit der zweiten Betreuungsrunde starten können. Die Details der einzelnen Projekte, wie Startzeiten, Dauer sowie Namen der Betreuer, entnehmen Sie der von Herrn Fabian Glückler ausgearbeiteten Broschüre.  


Mit freundlichen Grüßen  


Armin Masczyk, Rektor