NuT- Projekte mit den Bildungspartnern begeistern die Schüler und Schülerinnen

Bereits im Februar konnten die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfaches Natur und Technik (NuT) bei der Firma Reisch in die Materie „Beton“ hineinschnuppern. Unter fachkundiger Anleitung von Martin Buck wurde eifrig geschalt und betoniert. Groß war die Freude dann 14 Tage später, als die Werke ausgeschalt wurden, denn die selbstgemachten Sterne konnten sich wirklich sehen lassen.

Mai, Juni und Juli standen im Zeichen des Projekts „Medienwagen“. Während der ersten Phase der Arbeiten stand Tobias Kieferle von KNOLL Maschinenbau GmbH mit seinen Helfern den Schülerinnen und Schülern tatkräftig zur Seite. Die Aufgabenstellung lautete: Herstellen eines Rahmengestells mit Rollen! Nach einer Einführung ins technische Zeichnen durften die Schüler und Schülerinnen in der Lehrwerkstatt arbeiten, was ihnen große Freude bereitete. Nicht ohne Stolz wurde der Rahmen von den Schülern und Schülerinnen fertiggestellt.

Der nächste Schritt fand in der Schule statt. Es galt, die Seitenwände, Decke und Boden zu installieren, bevor dann die Endphase eingeleitet werden konnte. Diese fand bei der Firma CLAAS Saulgau GmbH in der technischen Ausbildungswerkstatt statt. Wieder waren Genauigkeit und Geschick gefragt, denn die Aufgabe lautete: Innenausbau des Medienwagens. Durch die sehr gute fachliche Anleitung von Herrn Ailinger, Herrn Sailer und Team konnten die Schülerinnen und Schüler auch die letzte Aufgabe zur vollen Zufriedenheit aller zu Ende bringen.

An dieser Stelle danken wir allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit und die freundliche Unterstützung.



Ein kurzer Blick in die Zukunft: Der Schulverbund Bad Saulgau ist im Begriff, die Konzeption der Bildungspartnerschaften neu zu ordnen und im Sinne der Praxisorientierung weiter auszubauen. Mit Hilfe der Bildungspartner sollen künftig die einzelnen Elemente der Theorie und Praxis noch besser miteinander verflochten werden.

NuT-Gruppe