Schüler des Bilingualen Profils starten mit der Vorbereitung für das Cambridge Certificate

Seit mehr als 150 Jahren gibt es die Möglichkeit, seine englischen Sprachkenntnisse mit dem Cambridge Language Certificate. Jedes Jahr wird diese Prüfung von mehr als vier Millionen Kandidaten in mehr als 130 Ländern der Welt abgelegt - und ab diesem Schuljahr auch wieder von Schülern der 9. Klassen des bilingualen Zugs der Realschule.

Zehn Schülerinnen und Schüler haben sich dazu entschlossen, neben dem regulären Englischunterrichts ein mal die Woche an einer gezielten Vorbereitung für das Cambridge Language Certificate teilzunehmen. Diese Zertifikat gilt als Nachweis, dass die Schülerinnen und Schüler Englisch auf dem B1-Niveau - dem Stand des mittleren Niveaus - in Wort und Schrift beherrschen. Später kann dieses Zertifikat von mehr als 13.500 Hochschulen, Institutionen und Unternehmen anerkannt werden - selbstverständlich auch bei möglichen Ausbildungsbetrieben vor Ort.

Gemeinsam mit ihrem Englisch-Lehrer Herr Ruoß wird sich die Gruppe über das Schuljahr hinweg gezielt auf die Prüfung vorbereiten und auch darüber hinaus versuchen, möglichst intensiv mit Englisch zu arbeiten.