Engagement des Schulverbundes in der Berufsorientierung ausgezeichnet - Erfolgreiche Rezertifizierung mit dem BoriS-Siegel

Eine Jury aus Vertretern von Unternehmen, Arbeitsagentur und der IHK hat das Engagement der Schule unter die Lupe genommen und anhand eines einheitlichen Kriterienkataloges bewertet. Am Schulverbund Bad Saulgau wurde dabei der herausragende Austausch zwischen Schule, Wirtschaft und Arbeitsagentur mit dem Ziel einer möglichst großen Praxisnähe gelobt.

In ihrer Laudatio betonte Jurorin Jutta Müller: „Wir haben eine Schule erlebt, in der sich sehr viele Akteure mit großem persönlichen Engagement für die Berufsorientierung einsetzen. Es ist außergewöhnlich, dass so viele externe Partner wie Schulsozialarbeit, Berufseinstiegsbegleitung, Berufsberatung, berufliche Schulen, IHK, Handwerkskammer und nicht zuletzt Bildungspartner so engagiert und intensiv über viele Jahre hinweg zusammenarbeiten.“

Wie sieht das konkret an einem Beispiel aus? Bei der jährlich stattfindenden BIZ-mobil-Woche werden den Schülern/innen unterschiedlichste Berufsbilder und-biographien mit Hilfe des mobilen Berufsinformationszentrums durch die Arbeitsagentur vorgestellt. Diese können individuell ergänzt und erweitert werden. Ehemalige Schüler/innen und jetzige Azubis unserer Bildungspartner stellen authentisch ihre ganz persönlichen Übergänge von Schule in den Beruf vor. Bei den Schülern genießen diese Ausbildungsbotschafter große Glaubwürdigkeit und Akzeptanz. Des Weiteren diskutieren Personalverantwortliche unserer Bildungspartner mit Eltern in einer Podiumsdiskussion über die Frage, welche Anforderungen Ausbildungsreife heute stellt. Praktika, Einbezug der Eltern, intensiv gelebte Bildungspartnerschaften, vielfältige Kooperationen mit weiteren externen Partnern, umfassende Berufsberatung, individuelle Berufseinstiegsbegleitung, Bewerbungs-Fitness-Center… dies sind Bausteine eines überzeugenden Konzeptes zur Gestaltung des Übergangs von der Schule in den Beruf, die am Schulverbund konsequent umgesetzt werden. Somit gilt die Schule auch als Vorbild für Kommunikation und gute Zusammenarbeit.  

Die hohe Einsatzbereitschaft und die ideenreiche Entwicklung von neuen Wegen in der Berufsorientierung wurden mit einer feierlichen Vergabe des Siegels in der IHK Weingarten belohnt.

Schild